Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage

Bei der Fußreflexzonenmassage übt man Druck auf bestimmte Zonen der Füße aus und erzeugt so an anderer Stelle des Köpers eine Heilreaktion.

Der Körper ist der Länge nach in zehn Zonen unterteilt, die vom Kopf bis zu den Zehen verlaufen. Des Weiteren durch drei Querlinien. Die Reflexzonen der Füße ergeben “Landkarten”, die der Anatomie des Körpers ähneln, wobei die Zonen des Kopfes an den Zehen, die des unteren Rückens an den Fersen liegen. Der gesetzte Reiz an den Füßen führt über die Nervenbahnen zu Reaktionen der korrespondierenden Körperteile und Organe.

Die Fußreflexzonenmassage ist eine ideale Ergänzung zu ärztlichen Behandlungen. Sie wirkt ordnend und heilend auf alle Organe.

Indikationen:

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Fersensporn
  • Schulter, Hals und Hüfterkrankungen
  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Schlaflosigkeit
  • Lebererkrankungen
  • Nieren- und Blasenerkrankungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • zur Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • zur Steigerung des Wohlbefindens
  • zur Entspannung

Eine Fußreflexzonenmassage dauert bei mir 60 Minuten und kostet 50,- €. Studenten erhalten 10.- € Ermäßigung.

Für eine Terminvereinbarung können Sie mir gerne eine Email schreiben oder mich telefonisch ansprechen. Sollte ich gerade in Behandlung sein, erreichen Sie meinen Anrufbeantworter. Ich rufe Sie dann gerne im Anschluss zurück.